Sicherheitslehrgang der World Sailing Special Regs (ISAF)

 

Logo_WorldSailingDie O.S.T. Cuxhaven GmbH & Co.KG ist ein vom Deutschen Segler Verband (DSV) zertifizierter Anbieter von Hochsee-Sicherheitslehrgängen nach App. G der World Sailing Special Regs 7.1 (ehemals ISAF – International Sailing Federation).

Hochsee-Sicherheitslehrgang nach App. G der World Sailing Special Regs 7.1.

Der Hochsee-Sicherheitslehrgang wird an den folgenden Terminen angeboten:

Kurs-Nr. KW von bis Status
  Termine auf Anfrage 

Die Kosten für den Hochsee-Sicherheitslehrgang setzen sich zusammen aus

  • der Summe der Teilnahmegebühren je Teilnehmer und
  • Optional: Übernachtungskosten.

Die Teilnahmegebühr (inkl. Verpflegung) für den Hochsee-Sicherheitslehrgang beträgt 235,00 € je Teilnehmer.

Die Unterbringung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann optional mitgebucht werden. Eine Hotelübernachtung kostet 55,00 € pro Person und Nacht inkl. Frühstück in einem guten Mittelklassehotel mit TV und W-LAN.

Alle Preise zzgl. Umsatzsteuer von 19%. Stand/gültig ab: 22.02.2016.

Für die praktische Ausbildung ist mitzubringen:

  • Badebekleidung, Badeschuhe, Handtuch und Waschzeug
  • Ölzeug bzw. Wetterschutzkleidung (sauber!!!) zur praktischen Erprobung im Hallenbad (Overall kann gestellt werden)
  • Rettungswesten werden gestellt. Eigene Westen können mitgebracht und benutzt werden. Es wird aber kein Wartungsservice angeboten, daher gilt: Teste deine Weste!
  • Gummistiefel
  • für die Brandschutzübung werden feste Schuhe sowie Arbeitskleidung (z.B. Overall) benötigt (die auch schmutzig werden können)

Nachfolgend finden Sie das notwendige Anmeldeformular zum Download. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung und Kursinformationen.

Sollten Sie vorab noch Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!

Die Teilnahmenachweise werden im Anschluss an den Sicherheitslehrgang durch den DSV ausgestellt. Als Teilnehmer beantragen Sie Ihren Nachweis direkt mit Hilfe des Online Formulars auf www.dsv.org.

Die Kommentare wurden geschlossen