Basic safety training partial online refresher (GWO BSTR-P)

 

Die Anwendung digitaler Lerntechnologien durch GWO-zertifizierte Schulungsanbietern für die regelmäßige Durchführung von GWO-Refresher-Trainings war inhaltlich bereits abgestimmt, die Veröffentlichung der Vorgaben sollte allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit einher gegangenen Schließung von Schulungsbetrieben durch die Behörden wurde die Veröffentlichung der Vorgaben dieser neuen Schulungsmöglichkeiten vorgezogen, um zu gewährleisten, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre GWO-Zertifizierungen dennoch aufrecht erhalten und damit in den Einsatz gehen können.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie alle erforderlichen Informationen, Termine und Vorlagen rund um Ihre Teilnahme an unserem GWO Basic safety training online partial refresher (BSTR-P).

GWO Basic safety training online partial refresher (BSTR-P)

Zertifiziertes GWO-Online-Refresher-Training, welches als Webinar (Unterricht als mehrstündige Live-Videokonferenz über das Internet) durchgeführt wird nach den Vorgaben der Global Wind Organisation in der jeweils gültigen Fassung.

Durch Ihre Teilnahme an Modulen des BSTR-P verlängern Sie die Gültigkeitsdauer Ihres jeweils aktuellen GWO-Zertifikates um 6 Monate.

Das GWO Basic safety training online partial refresher (BSTR-P) ist modular aufgebaut. Die Module können wahlweise einzeln oder gemeinsam gebucht werden – ganz so, wie Sie es benötigen.

Der nachfolgenden Übersicht können Sie alle Informationen zu den einzelnen Modulen inkl. deren Inhalten, Dauer und Kosten entnehmen:

Modul Inhalt Benötigte
Ausrüstung
Dauer Kosten*
First aid partial refresher
(FAR-P)
  • Gesetzbebung
  • Risiken und Gefahren
  • Anatomie
  • Lebensrettende Erste Hilfe durch Primär- und Sekundäruntersuchung
  • Thema aus Auswahl vertieft behandelt
  • Erste-Hilfe-Szenarien
  • Bandagen
  • Dreieckstuch
  •  Handtuch/Decke und andere Gegenstände, die im normalen Erste-Hilfe-Kit vorhanden sind
4 Std 15 Min 140,00 €
Manual handling partial refresher
(MHR-P)
  • Gesetzgebung und Verhaltenssicherheit
  • Wirbelsäule; Anatomie und Haltung
  • T.I.L.E.O. (Grundsatz und Bewertung von erschwerenden Faktoren und Risiken)
  • Gewicht nicht schwerer 5 Kilo
  • Tisch
2 Std 35 Min 80,00 €
Fire awareness partial refresher
(FAWR-P)
  • Gesetzgebung
  • Feuerverbrennung und Brandausbreitung
  • Brandlöschung
  • Brandschutz
  • Brandschutzausrüstung in einer WEA
  • keine
2 Std 10 Min 90,00 €
Working at heights partial refresher
(WAHR-P)
  • Wissensüberprüfung
  • Fallende Objekte; Risiko und Risikominimierung
  • Übungen zur Überprüfung der PSA
  • Abhandlung theoretischer Inhalte
  • Individuelle praktische Wiederholungsübungen
  • Ganzkörpergurt
  • Halteseil
  • Bandfalldämpfer
  • Läufer für geschlossene oder bewegliche Führung
  • Rettungsgerät
  • Anschlagbänder
3 Std 35 Min 140,00 €
Sea survival partial refresher
(SSR-P)
  • Gesetzgebung
  • Kältetod, Kälteschock, Unterkühlung und Ertrinken
  • Rettungsmittel und PSA
  • SAR and GMDSS
  • Praktisches Überleben-auf-See-Training
  • Sicher versetzen
  • Einrichtungen in Schiffen und einer WTG
  • Rettungsweste
  • Überlebensanzug
  • Auffanggurt
  • Bandfalldämpfer
4 Std 40 Min 175,00 €

*) Alle Preise zzgl. Umsatzsteuer von 19%. Zahlung nur per Vorkasse auf Rechnung möglich. Stand/gültig ab: 04.05.2020

Bei der Durchführung unserer GWO Basic safety training online partial refresher (BSTR-P) Webinare sind wir relativ flexibel und versuchen daher, auf Ihre Wünsche einzugehen.

Aus diesem Grund werden von uns hierfür im Vorfeld keine fixen Termine vorgegeben wie bei unseren anderen Schulungsangeboten.

Sollten Sie sich für die Teilnahme an einem Modul unseres GWO Basic safety training online partial refresher (BSTR-P) Webinars interessieren, so sprechen Sie uns einfach an (Kontakt) und wir vereinbaren einen Termin für die Schulung.

Die GWO Basic safety online partial refresher trainings (BSTR-P) sind reine Online-Kurse, die aber dennoch den strengen Anforderungen des GWO-Standards und natürlich denen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entsprechen müssen.

Eine eindeutige Teilnehmeridentifizierung muss genauso gewährleistet sein, wie der Grundsatz der Datensparsamkeit. Und obwohl Sie als Kursteilnehmer nicht körperlich anwesend sind, muss sichergestellt sein, dass Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, dauerhaft anwesend sind und die Kursinhalte verstanden haben und auch anwenden können.

Dies alles bedingt, dass die Vorbereitung, die Durchführung und die Dokumentation im Rahmen des GWO Basic safety online partial refresher trainings (BSTR-P) etwas anders verlaufen, als Sie es von uns gewöhnt sind. Da diese Punkte für Ihre erfolgreiche Teilnahme und deren Nachweis in der WINDA-Datenbank der GWO sehr wichtig sind, haben wir für Sie das gesamte Verfahren nachfolgend in einer Übersicht dargestellt:

1.


TN > OST: Anmeldung zu einem GWO-BSTR-P-Kurs mittels gesondertem Anmeldeformular (siehe Reiter Anmeldung!)

– Vollständig ausgefüllt und unterschrieben (inkl. WINDA-ID und E-Mail-Adresse des TN)
– Kopie des Personalausweises als Anlage

2.


OST > TN: Buchungsbestätigung mit allen erforderlichen Informationen zum Online-Kurs sowie die Rechnung

– Termine, Module, Preis, Zahlung nur per Vorkasse möglich
– Informationen zu den technischen Voraussetzungen (Endgerät mit Mikrophon und Kamera, Browser bzw. App)
– Aufforderung zur Bestätigung der angegebenen E-Mail-Adressen durch den Teilnehmer
– Liste der für das jeweilige Modul erforderlichen Ausrüstung (z.B. Dreieckstuch, Gewicht, Ganzkörpergurt, Rettungsweste)
– Allgemeine Hinweise zu weiteren Voraussetzungen (Ruhiger Raum mit ausreichend Platz für Übungen, Verhaltensregeln)

3.


TN > OST: Bestätigung der angegebenen  E-Mail-Adresse

4.


OST > TN (max. 30 Minuten vor Kursbeginn): E-Mail an die bestätigte E-Mail-Adresse mit dem Link zum Online-Kursraum des OST inkl. Zugangscode

5.


Kursbeginn

– Begrüßung durch den Trainer
– Hilfestellungen im Umgang mit der Videokonferenz und bei Problemen
– Identifizierung der anwesenden Teilnehmer
– Überprüfung der Vollständigkeit der jeweils erforderlichen Ausrüstung
– Erläuterung des Ablaufes und der Verhaltensregeln
– Start der eigentlichen Online-Schulung

6.


Nach Kursende: Bestätigung der Teilnahme durch das OST

– Erfassung der erfolgreichen Teilnahme in der GWO-WINDA-Datenbank
– Versand von Teilnahmezertifikaten und Aufklebern für den Sicherheitspass an die Teilnehmer

Sofern wir Sie von unserem GWO Basic safety training online partial refresher (BSTR-P)überzeugen konnten, finden Sie nachfolgend das notwendige, spezielle Anmeldeformular zum Download.

Füllen Sie das Formular bitte vollständig aus (insb. auch die WINDA-IDs und die Kontaktdaten der Teilnehmer inkl. E-Mail, weil diese für die Kursdurchführung und den Versandt der Nachweise zwingend erforderlich sind) und senden Sie es uns unterzeichnet mit einer Kopie des Personalausweises der Teilnehmer zu.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung sowie Informationsmaterial für Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aus dem alle weiteren für Sie wichtigen Informationen zur Online-Schulung hervorgehen. Leiten Sie die Unterlagen auf jeden Fall an Ihre Teilnehmer weiter!

Sollten Sie vorab noch Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!

Anmeldung GWO BSTR-P

Allgemeine Hinweise

Zwingend erforderlich für GWO-Anmeldungen

Die Global Wind Organisation (GWO) startete mit dem 17.10.2016 die Global Wind Industry Training Records Database (WINDA). Damit wir Ihre Teilnahme an einem Training bei uns in WINDA erfassen können, benötigen wir Ihre persönliche WINDA-ID mit Ihrer Anmeldung!

Hinweis zur Weitergabe von Zertifikaten

Die Zertifikate und Teilnahmenachweise sind Eigentum der Teilnehmerin oder des Teilnehmers, da es die persönlichen Qualifikationen nachweist. Daher und aus Gründen des Datenschutzes werden keine Teilnahme­nach­weise und Zertifikate – egal ob im Original, als Kopie oder als Datei – seitens der O.S.T. Cuxhaven GmbH & Co. KG an den Arbeitgeber gegeben. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Sofern Sie eine Durchschrift des Nachweises benötigen, wenden Sie sich im Nachgang des Trainings bei uns selbst direkt an Ihre Mitarbeiterin oder Ihren Mitarbeiter.

Kommentare sind geschlossen.