Ersthelfer Offshore

NaviPic_BU_ErsthelferOffsh

Als durch die Berufsgenossenschaft ermächtigte Ausbildungsstätte (Kennziffer 8.1095) führen wir Weiterbildungen zum Ersthelfer Offshore durch.

Weiterbildung (Grundlehrgang) zum Ersthelfer Offshore nach § 10 ArbSchG i.V.m. § 26 DGUV Vorschrift 1 und der Empfehlung der DGUV für die Sicherstellung der Ersten Hilfe in Offshore-Windparks bestehend aus

  • zusätzlicher Erste-Hilfe-Weiterbildung (mit 20 UE an zwei Tagen),
  • ergänzter Ausrüstung zur Anwendung von erweiterten Erste-Hilfe-Maßnahmen und
  • die Anwendung von Telekonsultation.

Der Nachweis einer gültigen Aus- oder Fortbildung zum Betrieblichen Ersthelfer (nicht älter als sechs Monate) ist zwingend erforderlich.

Das nächste Weiterbildung zum Ersthelfer Offshore findet satt am

  • 26.02.2018 und 27.02.2018 (Kurs 1809 EHO)

Die Kosten (inkl. Verpflegung) für die Weiterbildung zum Ersthelfer Offshore setzen sich zusammen aus

  • 470,00 € Teilnahmegebühr je Teilnehmer
  • Optional: Übernachtungskosten

Alle Preise zzgl. Umsatzsteuer von 19%. Stand/gültig ab: 05.02.2018.

Sofern wir Sie von unserer Weiterbildung zum Ersthelfer Offshore überzeugen konnten, finden Sie nachfolgend das notwendige Anmeldeformular zum Download.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung sowie Informationsmaterial für Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aus dem alle weiteren für Sie wichtigen Informationen zu Ihrem Sicherheitstraining hervorgehen.

Sollten Sie vorab noch Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!

Jährliches Refresher-Training gemeinsam mit den Erste-Hilfe-Fortbildungen (Ersthelfer Offshore Refresher) im Umfang von mind. 4,5 UE und einen Umfang von mind. 4 zusätzlichen UE für offshore-spezifische Inhalte, insgesamt mit den Erste-Hilfe-Fortbildungen somit jährlich mind. 8,5 UE Fortbildungsumfang.

Die Kommentare wurden geschlossen